Eine gelungene Partnerschaft wird bereits im dritten Jahr fortgesetzt. Die Kieferorthopädie Eichenberg für Kinder und Erwachsene hat ihr Premium-Sponsoring bei den Fechtern des TSV 1880 Neu-Ulm für die Saison 2018/2019 verlängert. 
                      
Am Rande des 20. Donau-Iller-Cups, des eigenen Traditionsturniers der Fechter des TSV Neu-Ulm, wird von Dr. Tena Eichenberg und der Fechtabteilungsleitung der neue Kontrakt unterschrieben. „Wir haben zwar mit der Renovierung und Vergrößerung unserer Kieferothopädie in der Neu-Ulmer Innenstadt viel investieren müssen und waren zeitlich sehr eingeschränkt, aber unser Engagement für die FechterInnnen und Fechter soll natürlich bestehen bleiben“, betonte Dr. med. dent. Tena Eichenberg, „Kinder und Jugendliche gilt es für eine gute Entwicklung zu unterstützen, wo immer es nur geht“, ergänzte sie. Darüber hinaus passe die Präzision in der Kieferorthopädie mit der vom Fechten bestens zusammen.
 
Dr. Eichenberg lobte dabei die hervorragende Jugendarbeit der TSV-Fechtabteilung und deren engagierten Trainer, Übungsleiter und Sportassistenten. „Die Neu-Ulmer Fechterinnen und Fechter sind ein Aushängeschild beim TSV und passen deshalb sehr gut zu unserer Praxis - wie wir zu ihnen, wir bekommen von immer mehr Patienten positive Rückmeldung“, unterstrich Tena Eichenberg. Für die Fechtabteilung konnte Thomas Kießling nur Positives zu der bisherigen Partnerschaft mit dem Premium-Sponsor sagen: „Es geht nicht nur ums Finanzielle, sondern auch um den ideellen Wert der Partnerschaft sowie die Wertschätzung der ehrenamtlichen Arbeit, die uns die Kieferorthopädie Eichenberg – wie übrigens die gesamte Familie Eichenberg - immer wieder entgegenbringt“, sagte Kießling. „Darüber hinaus hilft uns unser Premium-Sponsor natürlich enorm, die jährlichen Kosten für Trainer und Fechtausrüstungen zu stemmen. Wir versuchen mit Einsatz, Leidenschaft und guten Ergebnissen mit medialer Münze zurückzuzahlen.“
 
Positiv wurde von beiden Partnern auch das einjährige Bestehen des Leistungsstützpunkts Florett für Schwaben des Bayerischen Fechtverbandes bewertet. „Die Kinder und Jugendlichen der Fechtvereine hier und aus der weiteren Region profitieren und genauso im übertragenen Sinn auch die TSV-Sponsoren“, sind die Vereinsverantwortlichen überzeugt. Zudem konnte die Fechtabteilung in diesem Jahr bereits 18 neue Mitglieder – ob alt oder jung, ob Bambini oder 49-Jährige, ob aus Argentinien oder Österreich, begrüßen. Auch dies ein Merkmal für den erfolgreich eingeschlagenen Weg.

Trainingszeiten

Dienstag:
 
16:30 - 18:15
Schüler
18:30 - 18:45
B-/A-Jugend, Junioren, Aktive, Aufwärmen
nach Absprache auch eine kleine Runde joggen ab 18 Uhr
18:45 - 19:30
Zirkeltraining zum Kraftaufbau und "Bodyforming"
19:30 - 22:00 Beinarbeit / Partnerübungen
ab 20:15 freies Fechten
Mittwoch:
 
17:30 - 19:00
Lektionen - Poolfechten mit gegenseitiger Absprache
Donnerstag:  
17:30 - 21:00 Stützpunkttraining (immer die ersten drei Donnerstage im Monat)
Freitag: 
 
16:30 - 18:00
Schüler
18:00 - 20:00
B-Jugend, A-Jugend, Junioren
20:00 - 22:00
Junioren/Aktive und Just for Fun Fechten

 

Suche

Fechten lernen, Schnupperkurse

Fechten macht Spaß, fördert die Konzentration und Schnelligkeit

Die Fechtabteilung des TSV 1880 Neu-Ulm bietet wieder kostenfreie Schnupperkurse an:

Kinder (Alter von ca. 8 bis 10 Jahre (7 Termine, mittwochs vom 17.10. bis 12.12. von 17.30 Uhr bis 18.45 Uhr)

Jugendliche und Erwachsene (4 Termine, mittwochs vom 28.11. bis 19.12. von 19.00 Uhr bis 20 Uhr).

Ort: Turnhalle der Weststadtschule, Neu-Ulm, Schießhausallee 7

Mitzubringen: nur normale Sportbekleidung (Fechtkleidung wird gestellt)

Bitte um kurze Voranmeldung: schnupperkurs@fechten-nu.de

Premiumsponsor

TSV Neu-Ulm

Neu-Ulm

Neu-Ulm

Joomla templates by Joomlashine