Unter großem Applaus wurde im Rahmen des Donau-Iller-Cups Honorartrainer Toni Takacs verabschiedet. Der Fechtmeister hatte in den vergangenen 21 Jahren viele Fechter – vor allem im Degen-Bereich – unter seine Fittiche genommen und konnte zahlreiche Erfolge verbuchen. Der 73-Jährige Ungar geht nun auf Wunsch seiner Frau zurück nach Budapest.

 

Suche

Joomla templates by Joomlashine